energie von nebenan

Unser Ökostrom.

Eine saubere Sache.

Mit Strom von nebenan setzen die Stadtwerke Herne auf eine ökologische Energiegewinnung und nachhaltigen Klimaschutz, denn es handelt sich um Ökostrom. Somit liefern wir unseren Kunden aus Wasser- , Wind- und Solarkraft um weltfreundliche und klimaschonende Energie. Unser Ökostrom stammt aus ganz Europa und aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien.

Ob Ökostrom aus Wasserkraft, aus Windkraft oder aus Sonnenenergie, bei dieser Art der Stromerzeugung wird besonders auf Natur und Umwelt Rücksicht genommen. Guter, klimafreundlicher Strom bringt so die Energiewende voran.

Kriegen Sie einen Einblick woher unser Ökostrom kommt:

Wasserkraftwerk Åsmulfoss

Im idyllischen Grong in Mittelnorwegen, fließt in der Nähe der schwedischen Grenze der Fluss Namsen. Ein Höhenunterschied von 10 Metern reicht bereits aus, um seit 1971 mit dem Laufwasserkraftwerk Åsmulfoss Ökostrom zu prodzuieren.

Wasserkraftwerk Grøa

Direkt an einem Fjord gelegen, in Westnorwegen wird in dieser Idylle seit 1999 zuverlässig umweltfreundlich Ökostrom produziert.

Windpark Midtfjellet

Auf der Insel Stord, umgeben von Fjorden und Bergen, wird seit 2012 unter Berücksichtig von Natur und Umwelt ein Windpark betrieben.

Sie möchten durch die Nutzung von erneuerbaren Energien aktiv zum Umweltschutz beitragen? Dann wechseln Sie zu Strom von nebenan von den Stadtwerken Herne. Sie erteilen uns einen Auftrag - wir erledigen den Rest!





Stromkennzeichnung.

Zusammensetzung der Stromlieferung.

Mit dem Ökostrom-Angebot Strom von nebenan der Stadtwerke Herne können Sie den Strom-Mix zugunsten der Umwelt verändern.

Strom von nebenan (Ökostrom aus erneuerbaren Energien)
0% Kernkraft
0% Kohle
0% Erdgas
0% Sonstige fossile Energieträger
39,7% Sonstige Erneuerbare Energien
60,3% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG
CO2 Emmission: 0 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0 g/kWh
Stadtwerke Herne Gesamt-Mix
5,9% Kernkraft
18,5% Kohle
7,3% Erdgas
0,5% Sonstige fossile Energieträger
8,4% Sonstige Erneuerbare Energien (inkl. Ökostrom aus erneuerbaren Energien)
59,4% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG
CO2 Emmission: 200 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0002 g/kWh
Stadtwerke Herne Rest-Mix
6,5% Kernkraft
20,3% Kohle
8,0% Erdgas
0,5% Sonstige fossile Energieträger
4,4% Sonstige Erneuerbare Energien (ohne Ökostrom aus erneuerbaren Energien)
60,3% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG
CO2 Emmission: 220 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0002 g/kWh
Deutschland-Mix
13,5% Kernkraft
29,0% Kohle
11,9% Erdgas
1,3% Sonstige fossile Energieträger
3,9% Sonstige Erneuerbare Energien
40,4% Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG
CO2 Emmission: 352 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0004 g/kWh

Stromkennzeichnung für 2019 gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz, erstellt nach dem BDEW-Leitfaden. Bitte beachten Sie: Die Zahlen werden jährlich zum Oktober auf Basis der Vorjahreswerte aktualisiert. Wir müssen also für die Veröffentlichung zum Oktober 2020, so wie alle Stromversorger, auf bundesweite Werte aus dem Jahr 2019 zurückgreifen

Nach oben
Nach Unten