energie von nebenan

Datenschutz-Informationen gem. Art. 13 DSGVO

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über ihr Interesse an unserem Unternehmen. Uns ist es wichtig, Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber zu informieren, welche Ihrer Daten beim Besuch unserer Websites verarbeitet werden und wozu wir Sie gebrauchen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Stadtwerke Herne AG
Grenzweg 18, 44623 Herne
Tel: 02323-592 0
E-Mail: beratung@stadtwerke-herne.de
www.stadtwerke-herne.de

Für Auskünfte und Informationen steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte jederzeit zur Verfügung.

Die Datenschutzbeauftragte wird gestellt von:

fox-on Datenschutz GmbH
Pollerhofstraße 33a
51789 Lindlar/Köln
www.fox-on.com
dsb@fox-on.com
Tel. 02266/9015920

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DSGVO.

Nutzung der Website

Bei dem Zugriff auf unsere Webseiten werden die IP-Adresse des zugreifenden Systems, die aufrufende Seite, die aufgerufene Seite, Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge, Statusdaten (Fehlercode) sowie Browser und Betriebssystem des aufrufenden Systems in Protokolldateien auf unseren Systemen gespeichert. Diese Daten werden von uns jedoch ausschließlich zur Betriebsüberwachung und der Erstellung von anonymen Zugriffsstatistiken genutzt und nach spätestens 90 Tagen gelöscht. Eine personenbezogene Auswertung dieser Daten z.B. zur Erstellung von Nutzungsprofilen erfolgt nicht.

Auf einigen Seiten unseres Webangebots setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Verwendung von Cookies informiert oder deren Ablage nicht zulässt. Unsere Seiten sind auch dann für Sie nutzbar, bieten jedoch unter Umständen weniger Komfort.

Kontaktanfragen / Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular zur Kontaktaufnahme nutzen oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich – ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.
Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Google reCAPTCHA

Zur Absicherung unseres Kontaktformulars durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite ein. reCaptcha ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam oder ähnlichen Interkationen auf unserer Webseite. Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

Foto- und Videomaterial

Soweit auf unseren Seiten Foto- oder Videoaufnahmen von Personen gezeigt werden, haben wir, sofern dies rechtlich erforderlich ist, diese zuvor entweder selbst um ihre Einwilligung gebeten oder uns vom Fotografen versichern lassen, dass eine solche Einwilligung vorliegt.

Sollten Sie auf Fotos oder Videoaufnahmen erkennbar sein, die auf unseren Seiten gezeigt werden und keine Einwilligung erteilt haben, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Unabhängig vom Vorliegen einer Einwilligung werden wir Fotos oder Videoaufnahmen sofort von unseren Seiten entfernen oder unkenntlich machen, wenn eine der darauf gezeigten Personen dies wünscht. Wir bitten hierzu um Nachricht über unser Kontaktformular oder die dort gezeigten.

Online-Kundencenter

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, per Internet im Online-Kundencenter Vertragsinformationen abzurufen und bestimmte Geschäftsvorgänge zu initiieren. Um sicherzustellen, dass jeder Kunde nur auf seine eigenen Daten zugreifen kann und um die Übertragung der Daten sicher zu gestalten, ist für diese Funktionen das abgesicherte Kundenportal zu nutzen. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine gesicherte SSL-Verbindung.

Vor der ersten Nutzung müssen Sie sich einmalig neu registrieren. Dazu müssen Sie mindestens Ihre Kundenummer, Ihren Namen, Ihren Wohnort und eine gültige E-Mail-Adresse mitteilen. Außerdem müssen Sie ein Passwort wählen. Daraufhin erhalten Sie per Post oder E-Mail einen Aktivierungsschlüssel.

Im Kundenportal sind nur solche personenbezogenen Informationen hinterlegt, die mit dem Abschluss und der Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Versorgungsverträge bekannt sind und direkt mit deren Erfüllung in Zusammenhang stehen.

Die Nutzung des Kundenportals durch Sie protokollieren wir auf unseren Zugangssystemen, so dass uns über einen Zeitraum von 90 Tagen ein Nachweis über erfolgte Zugriffe möglich ist. Dies dient der Sicherheit des Systems und Ihrer Daten. Nach diesem Zeitraum werden diese Protokolleinträge automatisch gelöscht.

Wenn Sie die Bereitstellung dieses Dienstes für Ihre Verträge nicht mehr wünschen, können Sie über unser Kontaktformular die Löschung Ihres Online-Zugangs veranlassen. Die Kommunikation mit uns zu Ihren Verträgen kann danach nur noch postalisch, telefonisch, per E-Mail oder persönlich erfolgen.

Rückrufservice

Wir bieten Ihnen an, sich von uns zurückrufen zu lassen, wenn Sie Fragen oder Wünsche telefonisch klären möchten. Den Rückrufwunsch können Sie über das Formular mitteilen. Wir benötigen dann mindestens Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und eine Wunschuhrzeit. Die Übertragung der durch Sie eingegebenen Daten erfolgt über eine gesicherte SSL-Verbindung.

Die uns übermittelten Angaben werden an unser Beratungsteam des Kunden-Servicecenters weitergeleitet und ausschließlich dazu verwendet, um Sie einmalig anzurufen. Ihre Daten werden nach Abschluss des Vorgangs gelöscht.

Live Chat – Kundenberatung

Über den Live Chat auf unserer Homepage können Sie direkten Kontakt zu unseren Kundenberatern aufnehmen. Der Chat kann von jeder Seite aus über eine Verlinkung in der rechten Seitenleiste mit der Bezeichnung „Live Chat“ aufgerufen werden. Während des Live Chats wird ein Chatprotokoll angefertigt und anschließend bei unserem Dienstleister der TAS Mülheim GmbH, Mainstraße 1, 45478 Mülheim a.d. Ruhr gespeichert. Das Chatprotokoll beinhaltet den gesamten Chatverlauf. Die Übertragung der Daten und Informationen erfolgt über eine gesicherte SSL-Verbindung an unser Beratungsteam des Kunden-Servicecenters. Das Chatprotokoll wird nach 28 Tagen automatisch gelöscht.

Nach oben
Nach Unten